Wählen Sie
einen Ort:

List Kampen Wenningstedt Munkmarsch Westerland Tinnum Keitum Archsum Rantum Morsum Hörnum Sylt

Bei uns finden Sie exklusive Hotel-Angebote

TEEGESCHICHTEN

Friesisches Nationalgetränk

 

QUAL DER WAHL Probieren geht über Studieren – was für viele Bereiche des Lebens gilt, ist beim Teegenuss unabdingbar. Der Blick in einen der Sylter Teeläden offenbart eine großartige Vielfalt: Wer seinen „Lieblingstee" nicht schon kennt, muss sich entweder auf die Auskunft der Teeverkäufer verlassen oder eben probieren. Besonders beliebt sind daher auch Tee-Seminare. Gemeinsam mit Gleichgesinnten trinkt man sich durch das Angebot. Nebenbei erfahren die Tester eine Menge Wissenswertes über das „friesische Nationalgetränk", das natürlich aus einem feinen Service – gerne mit typischem Friesenmuster – getrunken wird.

 

GUT GEBRÜHT Ob mit flüssiger Sahne oder ohne ist Geschmackssache. Typischerweise gehört aber auf jeden Fall Kandis in die Teetasse. Eine „wahre Philosophie" ist die richtige Zubereitung. Die ist besonders dann wichtig, wenn das Heißgetränk eine bestimmte Wirkung erzeugen soll. Ob anregend oder beruhigend, liegt zum Einen an der gewählten Sorte und zum Anderen daran, wie lange die Teeblätter im heißen Wasser verbleiben. Auch dazu halten die Teegeschäfte zahlreiche Informationen bereit oder geben gerne Auskunft. Wem der pure Tee-Geschmack nicht reicht, kann auf leckere, oft hochprozentige „Verfeinerungen" zurückgreifen.

 

In dem Dokumentarfilm „Inseltöchter" beschreibt Annette Ortlieb drei Sylter Damen, die liebevoll in ihren Erinnerungen kramen. Davon sind drei Episoden als „Marga und der Wal" erschienen, in der die damals über 100-jährige Marga Barake von Hunger, ersten Küssen und Spaziergängen im Walfischmaul erzählt. Der Kurz-Dokumentarfilm ist mit dem „Prädikat besonders wertvoll" ausgezeichnet worden und in der Tourist-Information „Alte Post" als DVD erhältlich.

Zur Übersicht »

© L.A.CH. SCHULZ GmbH | Impressum
List Kampen Wenningstedt Munkmarsch Westerland Tinnum Keitum Archsum Rantum Morsum Hörnum Syltkarte